Informationen zu Covid-19

Informationen zu Covid-19

Aufgrund der heute vom Bund kommunizierten erweiterten Massnahmepunkte im Kampf gegen Covid-19 haben wir uns entschieden, alle Übungen bis zum 15. März abzusagen.

Das weitere Vorgehen und Ersatzdaten werden wir zu gegebener Zeit kommunizieren.

Unsere Entscheidung basiert hauptsächlich auf zwei Tatsachen:

  1. Wir wollen die Einsatzbereitschaft der IFW SenseSüd jederzeit gewährleisten können. Unnötige Sammlungen von AdFs sollten somit auf ein Minimum beschränkt werden.
  2. Die Gesundheit der AdF und jene der Familien und Freunde, vor allem der Älteren und Kranken, geht vor und wir wollen diese nicht unnötig Riskieren.

Das Virus ist für Kinder und Personen in unserem Alter nicht extrem gefährlich. Bei kranken und älteren Personen jedoch liegt die Sterblichkeitsrate sehr hoch.

Wir empfehlen euch die Regeln und Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit einzuhalten und bei Grippesymptomen und/oder Halsschmerzen telefonischen einen Arzt zu konsultieren. Aktuelle Informationen findet ihr hier: https://bag-coronavirus.ch/. Ebenfalls hat der Bund eine Hotline für Fragen rund um das Covid-19 Virus eingerichtet: +41 58 463 00 00

Bei Einsätzen werden wir, soweit möglich, ebenfalls die Verhaltens- und Hygieneregeln des Bundes berücksichtigen. (https://bag-coronavirus.ch/downloads/)Bei Einsätzen mit verletzten Personen und bei Unterstützung des Rettungsdienstes werden gesonderte Regeln kommuniziert.

 

Hptm. Emanuel Bapst
Kommandant IFW SenseSüd

Oblt. Stephan Bapst
Chef Ausbildung IFW SenseSüd

Lt. Joel Raemy
Stv. Chef Ausbildung IFW SenseSüd

 

Von |2020-03-05T15:01:46+01:0005.03.2020|